Erklärung 2018 JETZT UNTERSCHREIBEN…!

Erklärung 2018 – Erst knapp 150000 Unterschriften bei ca. 62 Millionen Wahlberechtigten im deutschen Schland und über 6 Millionen AFD-Wählern…was ist los mit dir, schlafendener Michel? Liegst du noch im Wachkoma und guckst, was die Zukunft bringen mag oder geht dir die Muffe wegen der Gesinnungsdiktatur in Germanistan…ist weggucken wieder eine Lösung? Wartest du gespannt auf die kommenden Migrantenströme und den Beitritt der Armenhäuser Albanien und Mazedonien in die EU? Geht’s dir noch gut genug und verachtest auch du die rrrechtsradikalen Mütter, die schon zu Tausenden auf die Straßen gehen…? Dann schlaf einfach weiter, dummer Michel und hoffe, dass das Erwachen kurz und schmerzlos wird…nicht nur für dich, sondern auch für deine Kinder und Enkel!

Tellkamp – Hassfigur der linken Intellektuellen
Von Wolfram Weimer

Der preisgekrönte Schriftsteller Uwe Tellkamp warnt vor illegaler Massenzuwanderung und beklagt Gesinnungsbevormundung. Die linke Szene fällt über ihn her – und Tellkamp wird plötzlich zur Leitfigur einer neuen Freiheitsbewegung des Wortes.

 

Uwe Tellkamp gehört zu Deutschlands größten Schriftstellern – preisgekrönt und literarisch hoch geachtet. Seine Bücher haben Weltruf und millionenfache Auflagen, sein Bestseller „Der Turm“ ist ein Schlüsselroman der deutschen Wiedervereinigung. Der Träger des Deutschen Nationalpreises könnte für den Rest seines Lebens vom literarischen Ruhm leben, dem linksliberalen Feuilleton gefallen und es sich politisch korrekt bequem machen.

Doch Tellkamp macht es sich unbequem. Er sagt lieber offen, was er denkt, zum Beispiel, dass „die illegale Masseneinwanderung“ Deutschland schwer schade: „Die meisten fliehen nicht vor Krieg und Verfolgung, sondern kommen her, um in die Sozialsysteme einzuwandern, über 95 Prozent.“ Doch das und die gewaltigen Folgeprobleme einer schleichenden Islamisierung traue sich kaum einer offen anzusprechen. In Deutschland gebe es nämlich einen „Gesinnungskorridor zwischen gewünschter und geduldeter Meinung“.

Tellkamp ist damit schlagartig zur neuen Hassfigur der linken Intellektuellenszene geworden. Vom Schriftstellerverband über den NDR bis zur Linkspartei hagelt es Kritik, sein eigener Suhrkamp-Verlag distanziert sich auf peinliche Weise per Twitter. Sogar Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange von der SPD, die eigentlich für die Freiheit der Meinungen eintreten sollte, warnt öffentlich: „Verallgemeinerungen dieser Art geben denen Futter, die mit ausländerfeindlichen Parolen das gesellschaftliche Klima vergiften.“

„Ärgerlich ist die Stigmatisierung“

Tellkamp steht plötzlich da wie ein Thilo Sarrazin der Literatur. Er wird öffentlich beschimpft, attackiert, beleidigt und als Rechtsextremer gebrandmarkt. Ein Shitstorm bricht über den Schriftsteller nieder wie seit Martin Walsers Paulskirchenrede keiner mehr. Doch Tellkamp weicht nicht zurück, sondern legt nach. Zusammen mit anderen Intellektuellen formuliert er eine „Gemeinsame Erklärung 2018“. Sie lautet: „Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Neben 33 Erstunterzeichnern (darunter die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, der Ex-Politiker Thilo Sarazzin und Publizist Henryk M. Broder) haben 1200 Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und Akademiker die Erklärung unterzeichnet. Die „Erklärung 2018“ ist damit zum spektakulären Pamphlet geworden; die Wochenzeitung „Die Zeit“ widmet dem Vorgang eilends die Titelseite. Nun tobt eine wilde Debatte um Merkels Migrationspolitik, Tellkamps Meinungstabus und die Freiheit der Rede. Während die AfD jubelt, ihre politische Position habe nun offenbar das Intellektuellenmilieu erreicht, bekommt Tellkamp reihenweise Prügel in Leitartikeln, Online-Foren und auf Kulturtreffen. Er traut sich derzeit nicht mehr, mit Lesungen aufzutreten, zumal sein Suhrkamp-Verlag ihn so demonstrativ im Stich lässt.

Doch Tellkamp wird auch verteidigt. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer von der CDU stellt sich hinter ihn. Er sei ihm als kritische Stimme willkommen, twittert Kretschmer, der bei der Bundestagswahl im September sein Direktmandat an einen bisher unbekannten AfD-Mann verloren hatte und sich im kommenden Jahr als Ministerpräsident der Landtagswahl stellen muss. „Ärgerlich ist die schon wieder beginnende Stigmatisierung“, wirbt Kretschmer um fairen Umgang mit Andersdenkenden.

Wie ein Günter Grass der Konservativen

Auch die Schriftstellerin Monika Maron verteidigt Tellkamp und warnt, Deutschland drohe eine Gesinnungsdiktatur von links. Wer in Deutschland offen seine Meinung sage, dem drohe „eine kleinere oder größere Ächtung“. „Das haben die Leute oft genug erlebt. Und das erleben sie jetzt bei Uwe Tellkamp“, sagt Maron. Ulrich Greiner, einer der einflussreichsten Literaturkritiker Deutschlands, schreibt in einem Leitartikel der „Zeit“, Tellkamps Meinung sei diskussionswürdig, es gebe keinen Grund, ihn in die rechte Ecke zu stellen. „In unserer Streitkultur jedoch hat die Zahl der Platzanweiser zugenommen.“

Tellkamp ergeht es damit wie Thilo Sarazzin in der SPD, Boris Palmer von den Grünen oder Henryk M. Broder in der Publizistik. Sie sind Symbolfiguren für eine kritische Haltung wider die Migrationspolitik Merkels und gewinnen großes Publikum. Zugleich aber stehen sie für die Autonomie der Meinung, für das offene Wort gegen die politische Korrektheit und Gesinnungsrepression. Im Falle Tellkamps ist das besonders nachhaltig. Denn Tellkamp ist ein Meister der Sprache und des Wortes. Seine Literatur, insbesondere sein Großroman „Der Turm“, thematisiert die Tragödien und Deformationen von Freiheitsverlusten. Damit bekommt seine Mahnung vor Gesinnungskorridoren eine politische Macht.

Tellkamp wächst in die Rolle eines Leitintellektuellen der Merkelkritik, in Ostdeutschland sieht man ihn gar als Führungsfigur einer neuen Freiheitsbewegung des Wortes. Tellkamp erklärt das so: „Wie wird geredet über abweichende Meinung? Ziemlich mies und auch ziemlich herablassend. Das spüren die Leute und wehren sich dagegen.“ Unter Literaten fühlen sich manche an Günter Grass und die 1960er-jahre erinnert. So wie Grass seinerzeit mit der „Blechtrommel“ Weltruhm erlangte, so ist es Tellkamp heute mit dem „Turm“ gelungen. So wie der eine in Manifesten und Aktionen bis hin zur Kommune 1 der linken Studentenbewegung von 1968 zum literarischen Kopf wurde, so wirkt Tellkamp mit seinen „Erklärungen“ und Auftritten 2018 als Stichwortgeber der neo-bürgerlichen Wende – wie ein Günter Grass der Konservativen.

Guckt mal auf http://www.anonymousnews.ru was gerade in Großbritannien, Schweden und Frankreich abgeht…genau das haben wir noch vor uns!

Ansonsten folgt nämlich wie immer das hier (natürlich reinster Hate-News und Fake-Speech und absoluter Aluhutträger-Unsinn…wird wöchentlich ergänzt, wenn es nicht schon von der Kahane-Internetstasi SSL gelöscht wurde):

(Die Flüchtlingslüge Teil 1)

(Die Flüchtlingslüge Teil 2)

(Ein alter Mann sagt die Wahrheit!)

(NGO Schlepperorganisationen aufgedeckt!)

(Die Flüchtlingslüge aufgedeckt…!)

(Die kommende Flüchtlingswelle 2018 wird Deutschland zerstören – Schrang TV)

(Remigration JETZT…der Krieg in Syrien ist vorbei und der Rest der EINWANDERER kann auch gleich zurück mit 50€ Handgeld!)

(Schweden zerbricht an der Gewalt des Migrantenmobs durch die Einwanderungspolitik der linken Hardcore-Lesbenregierung)

https://youtu.be/Rb1vXCH2-ig   
(NGO Schlepperorganisationen helfen EINWANDERERN, NICHT FLÜCHTLINGEN)

https://youtu.be/AU5eXEGe1h4   
(Der Trump Effekt – Deutschland First – Dirk Müller Prognose 2017)

https://youtu.be/twM_nfGUwoE   
(Deutschlands Milliardengewinne durch die Einwanderer (nicht Flüchtlings) krise)

(Jahrelanger Wahlbetrug in der BRiD…?)

(Dr. Alice Weidel behauptet sich bei Maischberger grandios gegen 4 Systemmarionetten)

(Aufruf an die noch denkenden Deutschen)

(Anwältin deckt die Lügen der SPD auf und wechselt zur AFD – Maybrit Illner)

Advertisements

Alice Weidel Rede: „Deutschland wird von Idioten regiert“…wo sie Recht hat, hat sie Recht!

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat mit einer ausländerfeindlichen Rede Tumulte im Bundestag ausgelöst. In der Generaldebatte warf die Oppositionsführerin der Bundesregierung vor, mit einer ihrer Ansicht nach ungezügelten Einwanderung vor allem von Muslimen den Wohlstand zu gefährden. „Burkas, Kopftuchmädchen, alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand, das Wirtschaftswachstum und vor allem den Sozialstaat nicht sichern.“ (Stimmt auffallend)

Weidel erklärte weiter, Deutschland sei ein „Einwanderungsland für Unqualifizierte und ein Auswanderungsland für Hochqualifizierte“. Den Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Anton Hofreiter, fragte sie, wer die Pensionen zahle: „Ihre eingewanderten Goldstücke etwa? Das meinen Sie doch nicht im Ernst.“ (Wozu sitzt der Vogel überhaupt dort?)

Vertreter aller anderen Bundestagsparteien reagierten mit lauten Zwischenrufen und buhten Weidel aus. Die schloss ihre Rede mit einem Zitat des tschechischen Präsidenten Milos Zeman: „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden, jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“ (Unterschrieben!)

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble rügte Weidel: „Sie haben unter anderem die Formulierung Kopftuchmädchen und sonstige Taugenichtse gebraucht. Damit diskriminieren Sie alle Frauen, die ein Kopftuch tragen. Dafür rufe ich Sie zur Ordnung.“ (Gääähn):

https://www.n-tv.de/politik/Weidel-empoert-mit-auslaenderfeindlicher-Rede-article20436647.html

AfD will Merkel vor Gericht bringen: Beging Merkel einen Staatsstreich? – Philosophia Perennis

„Der 14. April 2018 könnte der Stichtag für den endgültigen Sturz von Angela Merkel werden.“ schreibt die AfD in einer Pressemitteilung. Der Hintergrund für diese Hoffnung: Die AfD will nun das umsetzen, was die CSU-Führung nach Seehofers Aussage zur „Herrschaft des Unrechts“ bereits im Februar 2016 in der Schublade hatte und dann, aus Sorge um den eigenen Machterhalt, fallen ließ: Die Verfassungsklage gegen Merkel.

Die Bundestagsfraktion der AfD hat, von den Medien bislang unbeachtet, an diesem Tag – dem 14. April 2018 – eine Organklage zum Bundesverfassungsgericht eingereicht.

Nun muß sich Merkel unter dem Aktenzeichen 2 BvE 1/18 vor Deutschlands höchstem Gericht verantworten. Denn in einem Rechtsstaat ist die Regierung dazu verpflichtet und berufen, die Gesetze auszuführen, nicht aber, sie außer Kraft zu setzen.

Da die Kanzlerin jedoch genau Letzteres getan hat, ohne den als Verfassungsorgan allein zuständigen Bundestag überhaupt nur zu befragen, geschweige denn, die ihm als Gesetzgeber allein zuständige Entscheidung zu überlassen, hat sie nach mehreren dazu erstellten Gutachten die Verfassung gebrochen.

Diesen Verfassungsbruch möchte die AfD-Fraktion nunmehr vom Bundesverfassungsgericht bestätigt wissen. In der eigenmächtigen Grenzöffnung 2015 für unkontrollierte Einwanderung sehen viele Beobachter nicht nur einen bis heute andauernden Rechtsverstoß, sondern darüber hinaus einen Staatsstreich.

Bestätigt werden sie darin von namhaften Staatsrechtlern wie auch von einem Obergericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

https://philosophia-perennis.com/2018/05/14/afd-will-merkel-vor-gericht-bringen-beging-merkel-einen-staatsstreich/

FDP-Chef Christian Lindner ist mit Äußerungen über Migranten in Deutschland angeeckt. „Man kann beim Bäcker in der Schlange nicht unterscheiden, wenn einer mit gebrochenem Deutsch ein Brötchen bestellt…

ob das der hoch qualifizierte Entwickler künstlicher Intelligenz aus Indien ist oder eigentlich ein sich bei uns illegal aufhaltender, höchstens geduldeter Ausländer“, sagte Lindner in seiner Rede beim FDP-Parteitag am Samstag. „Damit die Gesellschaft befriedet ist, müssen (…) sich alle sicher sein, dass jeder, der sich bei uns aufhält, sich auch legal bei uns aufhält“, betonte Lindner. Das sicherzustellen, sei Aufgabe einer „fordernden, liberalen rechtsstaatlichen Einwanderungspolitik“.

>>> Admin: Ich kann die Aussage Lindners verstehen…wer will schon in der Schlange beim Bäcker Gefahr laufen, von einen frei herum laufenden Gefährder mit dem Messer attackiert zu werden…? <<<

Chris Pyak, der auch bei der europäischen liberalen Parteien-Dachorganisation Alde aktiv ist, reagierte prompt. "Ich bin soeben aus der FDP ausgetreten", verkündete er per Twitter. "Christian Lindner hat in seiner Rede allen Nazis einen Vorwand geliefert dunkelhäutige Menschen zu drangsalieren." Pyak löste damit eine breite Diskussion im Internet aus…:

https://www.n-tv.de/politik/Lindners-Baeckerei-Anekdote-provoziert-Arger-article20431456.html

Deutschland ist sicherer geworden … für Verbrecher…?

Gemeinhin heißt es: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“. Heute läuft das alles etwas subtiler ab. Da fälscht niemand mehr die Statistiken. Lediglich die Erfassungskriterien werden geringfügig modifiziert und schon ist die Welt wieder in Ordnung. Dank dieser kleinen Taschenspielertricks konnte „Horstela Merkhofer“ bereits in den ersten Monaten der Amtszeit, ohne eine Hand zu rühren, die Bananenrepublik um einiges sicherer machen. Zumindest auf dem Papier…:

https://qpress.de/2018/05/13/deutschland-ist-sicherer-geworden-zumindest-fuer-kriminelle/

Rechtsbruch an deutscher Grenze? Täglich 500 neue Migranten über die Nord-Balkan-Route…Merkels Rechtsbruch geht unvermindert weiter!

Freitag, 11.05.2018, 09:44
Aktuell verbreitet sich eine Kolumne des Chefredakteurs der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ), Eric Gujer, in den sozialen Netzwerken. In der Kolumne aus dem Februar behauptet Gujer unter anderem, die deutsche Bundespolizei sei zu einem „Rechtsbruch“ an der östlichen Außengrenze Deutschlands gezwungen.

Wörtlich schreibt er: „Tagtäglich gelangen rund 500 Migranten über die Nordbalkanroute nach Deutschland, denen dies gemäss Dublin-Vertrag verwehrt bleiben sollte. Statt Recht durchzusetzen, muss die Bundespolizei den Rechtsbruch tolerieren. Zur Anwendung kommen Regeln, die einmal als Ausnahmebestimmungen gedacht waren, sich aber längst als neuer Normalfall etabliert haben. Durch eine willkürliche Obergrenze ändert sich an dem Rechtsbruch nichts – im Gegenteil, er findet im Koalitionsvertrag eine formale Anerkennung.“ FOCUS Online erklärt in sechs Punkten, was hinter der Debatte steckt.

1. Die Rede vom „Rechtsbruch“ – was ist dran an der These?

Damit stößt der NZZ-Chefredakteur in ein ähnliches Horn wie die Unterzeichner der „Erklärung 2018“, die aktuell fordern, „die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes“ wiederherzustellen. Die Rede vom „Rechtsbruch“ tauchte auch im Zusammenhang mit der Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise auch Migranten von der Balkanroute ins Land zu lassen, für die Deutschland nach den Dublin-Regeln eigentlich nicht zuständig wäre. Diese und ähnliche Vorwürfe werden vor allem in rechtskonservativen Kreisen erhoben.
Aber was ist eigentlich dran an der These mit dem Rechtsbruch? Und woher kommt die Zahl von „rund 500 Migranten“, die angeblich „tagtäglich“ über die Nordbalkanroute nach Deutschland kommen…:

https://www.focus.de/politik/deutschland/angeblich-taeglich-hunderte-fluechtlinge-ueber-nordbalkan-route-wird-an-der-deutschen-grenze-taeglich-recht-gebrochen-das-ist-dran-an-der-these_id_8899643.html

SONNENSTAATSLAND DEUTSCHLAND…IHR TIROLERHUT-DEPPEN? KINDER LEBEN IN ARMUT, RENTNER MÜSSEN IM MÜLL KRAMEN, MILLIONEN MENSCHEN AN EXISTENZMINIMUM – WÄHREND EINE SELBST ERNANNTE „OLIVGRÜNE LINKSELITE“ SICH UND IHREN SCHERGEN DEN ARSCH VERGOLDET (PANAMA PAPERS, PENSIONEN, DIÄTEN, die keine sind)…! +++ ABWAHL MERKEL +++ NEUWAHLEN OHNE WAHLBETRUG +++ DEXIT 2018 +++ !!!

Eigentlich schon richtig DEGENERIERT und GRENZDEBIL: Der dumme Schlafmichel gibt Merkel und ihren untergebenen und kadavergehorsamen Politmarionetten weitere 4 Jahre, um Deutschland zu zerstören! Die Wahlergebnisse in 2017 und 2018 in der BRiD…ein Schlag ins Gesicht eines jeden noch denkenden und aufgewachten Menschen, dem noch etwas an diesem Land und seiner Familie liegt! Sogenannte NICHT ANERKANNTE „Flüchtlinge“ bleiben einfach hier, abschiebungsfähige „Nichtflüchtlinge“ und Wirtschaftsmigranten auch, die längst untergetauchten IS-Schergen sowieso…der Rechtsstaat wurde 2015 abgeschafft! Ihre Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt und der Bevölkerung verschwiegen, alle werden fürstlich beschenkt und die Sozialkassen Deutschlands geplündert, während sich die deutschen Erwerbslosen und Rentner nackig machen müssen und sich ihre Ersparnisse für das Alter in Luft auflösen…die Grundsicherung wartet schon! Wer von den Füllmittelketten weggeworfene Lebensmittel aus der Tonne holt oder in Bahnhöfen Leergut einsammelt, wird hart bestraft…ist das schon der geplante NWO-Genozid am geburtsdeutschen Volk (Uuups, darf man denn noch Volk sagen oder ist das schon zu „völkisch“, also rrrechtsrrradikalpopulistisch)…?

Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen Männer, also die eingeschifften Wirtschaftsflüchtlinge denn nun wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja zu 99% in den „Kriegsgebieten“ geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“Booten und ankommenden Horden gut erkennen konnte…!?

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

Bei soviel unfähigen Politkomparsen und System-Marionetten kann bei den Jamaikaverhandlungen nur eine schwache Haiti-Koalition herauskommen, die Deutschland weiter in den Abgrund führen wird…! Mal eine Frage als AFD-Wähler an alle Merkelbeklatscher und Sonnenstaatsträumer: Wie wollt ihr diese SCHEISSE, die von den korrumpierten Altparteien täglich hierzulande abgezogen wird und wurde, eigentlich euren Kindern und Enkeln erklären…? Und wie wollt ihr die 3,5 Millionen von „Nazis“, die aus euren Parteien zur AFD abgewandert sind, wieder zurückholen…?

Spätestens 2018 kommen weitere 5-10 Mio. neue Wirtschaftsmigranten durch Familiennachzug nach Europa (Das sind KEINE Flüchtlinge, denn der Krieg ist fast vorbei…und junge Männer flüchten nicht, SIE KÄMPFEN!)! Wie viele getarnte IS Schergen werden diesmal darunter sein…? Diese kosten bis jetzt mindestens 50 MILLIARDEN EURO IM JAHR!!!!! Die Bundesregierung will lieber keine Zahlen nennen, man kann sich an zwei Fingern abzählen, warum…! Nicht zu vergessen die neu eingeführten Seuchen und Krankheiten, die in Deutschland ausgerottet waren (einfach mal nach Allepo Beule, Pest, TBC, etc. Googeln)!!!

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/21/gewalt-drogen-prostitution-fluechtlingsschule-in-berlin-muss-geschlossen-werden/

Die NORMOPATHEN haben mit ihrer diesjährigen Wahl die Endrunde von dem Deutschland eingeleitet, welches wir in unserer Jugend mal kannten! Man sollte diese grenzdebilen Merkelbeklatscher und die VOLLPFOSTEN, die kürzlich vor dem Bundestag gegen die AFD protestiert haben mal fragen, wie sie ihre Kinder vor diesem degenerierten Migrantenmob genau schützen wollen…? Haben unsere Eltern Deutschland dafür wieder aufgebaut…kann ich mir nicht vorstellen! Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen und potenten „Flüchtlinge“ denn nun wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja scheinbar in den „Kriegsgebieten“ Nordafrikas geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“booten sehr gut erkennen konnte…95% wehrfähige Männer?!!?

Unterbringung von Flüchtlingen: Staat zahlt Vermietern 3.500 Euro – für ein einzelnes Zimmer…!

In Berlin hat sich ein florierender Markt rund um die Unterbringung von sogenannten Flüchtlingen entwickelt. Vermieter von Wohnraum, sowie Besitzer von Pensionen und Hostels erhalten für die Bereitstellung einzelner Zimmer Monatsmieten von rund 3.500 Euro. Die Kosten summieren sich allein in Berlin auf mehrere Hundert Millionen Euro im Jahr und werden natürlich vom Steuerzahler getragen. Weiterlesen:

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/31/asylindustrie-boomt-vermieter-kassieren-millionenbetraege-fuer-fluechtlingsunterbringung/

Meine aktuelle Message an alle Islambeklatscher und Bärchenwerfer in Deutschland und dem Rest von Europa: Verpisst euch endlich mit samt dem angekarrten Fickilantengesockse zurück ins Morgenland…die meisten Menschen hier im Abendland sind ganz zufrieden mit seinen Errungenschaften und wollen von euch nicht ins Mittelalter zurück geführt werden! Schnappt euch eure Burkaweiber und zieht endlich los nach dem Motto: „Geht dorthin, wo man Italienisch spricht…und dann geht weiter, bis man etwas Anderes spricht…!“ (aus „Königreich der Himmel“)

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/bundesregierung-familiennachzug-laesst-sich-nicht-beziffern-millionen-koennten-noch-kommen/

Die Bundesregierung sieht sich nicht in der Lage, konkrete Zahlen zum erwarteten Familiennachzug von Flüchtlingen zu benennen. Innenminister Thomas de Maizière weiß zwar auch keine Antwort, teilt aber mit, dass es sich wohl um eine „gewaltige Anzahl“ handeln werde. Bedeutet konkret: Die illegale Zuwanderung nach Deutschland geht ungebremst weiter. Wenn jeder einzelne, der offiziell angegebenen zwei Millionen, bereits im Land befindlichen Flüchtlinge, nur fünf Familienmitglieder nachholt, stehen zeitnah mindestens 10 Millionen weitere Sozialtouristen aus Nahost auf der Matte.

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/staatsterrorismus-landeskriminalamt-stiftete-amri-zu-anschlag-auf-berliner-weihnachtmarkt-an/

Die tatsächliche Anzahl neuer Migranten, die als Angehörige dauerhaft nach Deutschland übersiedeln werden, dürfte realistisch betrachtetet, wohl in die 8-10 Millionen gehen. Bereits im vergangenen Jahr lagen die offiziellen Schätzungen zwischen drei und sieben Angehörigen pro Asylbewerber. Laut Springer!!! Blatt „Die Welt“ hat jede muslimische Frau im Durchschnitt 3,1 Kinder. Die Größe einer durchschnittlichen muslimischen Familie beträgt nach Angaben der „Deutsch-Türkischen-Nachrichten“ sogar 7,7 Personen. Holt jeder einzelne, der rund 2 Millionen illegal nach Deutschland eingewanderten Asylanten, nur 5 seiner Angehörigen nach, würden mindestens 10 Millionen neue Migranten nach Deutschland strömen. Da bundesdeutsche Gerichte inzwischen auch Bigamie, Polygamie und Kinderehen unter Muslimen erlauben, dürften es eher mehr als weniger sein.

Die Frage des Familiennachzugs für „Flüchtlinge“ mit subsidiärem Schutzstatus zählt zu den Streitthemen in den Gesprächen zwischen Union, FDP und Grünen. Die Parteien wollen in den kommenden Tagen erstmals in großer Runde die Chancen für ein Regierungsbündnis sondieren. Die Grünen erklärten die unbegrenzte Aufnahme von Migranten im Vorfeld jedoch zur Bedingung, für das erfolgreiche Zustandekommen einer Jamaika-Koalition.

Fazit: Frei nach Rolf Peter Sieferle – FINIS GERMANIA…!

Obwohl der Europäische Gerichtshof die fortwährenden Rechtsbrüche von Angela Merkel in einem Grundsatzurteil bestätigt, waschen deutsche Medien das kriminelle Treiben der Kanzlerin auch weiterhin in Unschuld. Erfüllte Straftatbestände werden unterschlagen, unvorteilhafte Sachverhalte einfach ins Gegenteil umgedeutet:

http://www.anonymousnews.ru/2017/09/25/wie-propaganda-medien-die-merkel-regierung-von-allen-rechtsbruechen-reinwaschen/

Der hochaggressive Migrantenmob muss zeitnah zurück nach Nordafrika geschickt werden und eine Nachwanderung von vielleicht 5 – 15 Familienmitgliedern pro Refugee, also Wirtschaftsmigrant, effektiv verhindert werden…! Mir persönlich ist völlig egal, ob das Christen, Islamisten, Mormonen oder sonst was sind…wer hierher geholt wird, weil er bei uns angeblich Schutz sucht und dann hier Menschen drangsaliert, vergewaltigt und umbringt sollte schleunigst und am besten gestern mit einem Riesenarschtritt wieder nach Hause befördert werden, statt den Sozialsystemen oder den Kuschelknästen zur Last zu fallen! Polen, Ungarn und die Tschechen sind zu beneiden…die haben Politiker mit EIERN!!! Das Nachbarland Schweden wird gerade von der linken Lesbenregierung voll in die Tonne getreten…traurig sowas mit anzusehen! 80% der Polizisten quittieren dort in den Großstädten den Dienst auf der Straße…wann ist es hier so weit? Wie lange gucken wir noch zu und verteufeln die Parteien, die das endlich stoppen wollen…? Der Bundesregierung wurde übrigens gerichtlich per Unterlassungserklärung untersagt, die AfD als rechtsextrem bezeichnen zu dürfen, denn Angst um sein Leben und das seiner Kinder zu haben hat nämlich NICHTS, aber auch ÜBERHAUPT NICHTS mit Rechtsextrem zu tun…! Ärmer als der Blinde ist der, der nicht sehen will !

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/21/gewalt-drogen-prostitution-fluechtlingsschule-in-berlin-muss-geschlossen-werden/

Und für alle Sonnenstaatstrolle, die sich bestimmt bald mit ihren beliebten „Klarnamen“ in den Foren und bei YouTaub zu Wort melden werden…Ihr seid längst als bezahlte Systemtrolle entlarvt, guckst du Tirolerhutdepp mal hier: http://www.sonnenstaatsland.com 🖕😎🖕

BITTE TEILEN…!

In den 80igern mahnte Carl Friedrich von Weizsäcker -> „Der bedrohte Friede“! …damals belächelt, heute als Verschwörer stigmatisiert??!

Nun ein paar Zitate aus dem Buch/Video:

•Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.


•Die Löhne werden auf ein noch nie dagewesenes Minimum sinken.


•Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen – Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine weltweite globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.


•Zirka 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.


•Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.


•Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.


•Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen und eine weltweite Diktatur einführen.


•Die ergebenen Handlanger dieses Geld-Adels sind korrupte Politiker.


•Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesenen Nationalismus als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.


•Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert – aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, dass die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können. Jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen; anderenfalls entsteht für sie ein riesiges gefährliches Konfliktpotenzial.


•Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt zu dienen, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.


•Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendes System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat. Das System welches für diese Menschen verantwortlich ist, heißt unkontrollierter Kapitalismus.

Carl Friedrich von Weizsäcker meinte noch, dass sein Buch welches er als letztes großes Werk bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde und die Dinge somit ihren Lauf nehmen. Was davon ist denn bis heute nicht eingetroffen, ihr dummen Merkelclaqueure und Bahnhofsklatscher…?

Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:

Die deutschen NORMOPATHEN:

Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage. Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlafe erwacht ist, dann schlägt er im blinden Zorn alles kurz und klein – auch das was ihm vielleicht noch helfen könnte.

Kommentare:

1.Jesaja43 21. Oktober 2017 at 14:28
Prägen Sie sich diese Tage gut in Ihr Gedächtnis ein, denn es sind Tage des Unterganges! Es ist nicht zu fassen, wie eine prinzipienlose, dilettantische Führungselite unser Land in den Abgrund führt und dabei die Masse der Bevölkerung hirnlos hinterher trottet oder wie blöd zuschaut! Die Tage der Bundesrepublik, wie wir sie kannten, sind gezählt! Was jetzt geschieht ist wie die tödliche Injektion in den Organismus Bundesrepublik mit der das Sterben unumkehrbar gemacht wird!

2. Jens 21. Oktober 2017 at 7:57
Was wollen wir denn? 3/4 aller Bundesbürger haben doch unsere Blockparteien gewählt. Deren Ziele sind doch bekannt! Abschaffung der Demokratie, Islamisierung und Masseneinwanderung. Damit werden dann unsere Sozialsysteme zerstört. Dann haben wir einen Polizeistaat mit riesen Kriminalität. Gebiete wie Marxloh wird es dann nicht mehr geben, Marxloh wird überall sein.


3. Fred 21. Oktober 2017 at 7:45
Warum kommt es mir so vor als ob sich unsere Kanzlöse in ihrem Vorleben als Hütchenspielerin verdingt hat ? Sie täuscht und trixt besser als jeder Nafri auf Beutezug in Euroland. Miese Taschenspielertrix sind ihr Repertoire. Dazu setzt sie ihren überaus dämlichen Gesichtsausdruck auf, sodass man meint sie wäre viel zu blöd, um uns böswillig zu bescheißen…!

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

+++ Breaking News! +++ Erklärung 2018 – Erst 153135 Unterschriften bei ca. 62 Millionen Wahlberechtigten in der BRiD, also nur knapp 0,25%…??? ++++ Was ist los mit dir, schlafendener Michel, liegst du immer noch im Wachkoma? 7.5.2018 – 12:00 Uhr +++

Erklärung 2018 – Erst knapp 154000 Unterschriften bei ca. 62 Millionen Wahlberechtigten im deutschen Schland…was ist los mit dir, schlafendener Michel? Liegst du noch im Wachkoma und denkst, so schlimm wird das schon nicht, Mutti wird’s schon richten…? Wartest du gespannt auf die kommenden Migrantenströme und den Beitritt der Armenhäuser Albanien und Mazedonien in die EU und freust dich schon auf die Kulturbereicherung der „Fachkräfte“, die dann zu hunderttausenden ins Schland strömen werden…? Geht’s dir noch gut genug und verachtest du diese rrrechtsradikalen Mütter und Väter, die nun schon zu Tausenden wegen der Bedrohung ihrer Kinder und sich selbst auf die Straßen gehen…? Dann schlaf weiter, dummer Michel und hoffe, dass das Erwachen kurz und schmerzlos wird…nicht nur für dich, sondern auch für deine Kinder und Enkel! Scheinbar hat der Kadavergehorsam im deutschen Volk schon ungeahnte Ausmaße erreicht und die Furcht, auf dieser Liste zu stehen, treibt dem biodeutschen NORMOPATHEN das Pipi ins Höschen…anders ist diese Ignoranz nicht zu erklären! 

https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

Selbst Ingo Appelt ist scheinbar der Meinung, das die islamische Ideologie nicht zu Deutschland gehört, wenn man sein T-Shirt so betrachtet:

https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

Wer einem bei dieser ganzen inszenierten Kriegschose im Nahen Osten so richtig leid tun kann, sind die wirklich leidenden Menschen in diesem NWO-Krieg in Syrien und in ganz Afrika, die nicht die Möglichkeit und vor allem das Geld haben, um zu „flüchten“ und die nicht gerade billigen Schlepper zu bezahlen! Kranke Kinder und die im Islam seit Jahrtausenden „minderwertigen“ Frauen sind dazu verdammt, vor Ort auszuharren, zu verhungern und zu verdursten…! Mit den >>> FÜNFZIGTAUSEND MILLIONEN EURO <<>> EINTAUSEND MILLIONEN EURO <<< für die Aufbauhilfe vor Ort in Syrien, der Sinn daraus erschließt sich einem auch bei längerem Nachdenken nicht wirklich – Willkommen in der völlig verkorksten und sinnbefreiten „Gutmenschen-Realität“…!

Hier noch einmal meine Frage an unsere olivgrünen und ach so „sozial“ aufgestellten Islamversteher und Merkelclaqueure, die von angeblich 87% (Stichwort: Briefwahlbetrug) unseren deutschen DieDreiAffen-Schlafschaf-Normopathen wiedergewählt wurden:

Wenn ihr euch die Berichte und Bilder aus Syrien so anschaut, kommt ihr dann nicht selbst auf die Idee, dass die „direkt“ nach Deutschland „geflüchteten“, kräftigen jungen Männer, die ja jetzt fast alle endlich mal die „Volljährigkeit“ erreicht haben müssten, in ihrem Heimatland dringend gebraucht werden, um eben dieses wieder aufzubauen, statt sich hier auf Steuerzahlerkosten die Eier zu schaukeln und deutsche Bürger zu belästigen, bedrohen, vergewaltigen und zu morden…? Drückt doch jedem von ihnen noch einmal 500€ als Startkapital in die Hand (Stichwort: Wir habens doch…!) und fliegt sie endlich zeitnah wieder nach Hause, damit sie die dort gebliebenen Alten, Frauen und die „echten“ Kinder hilfreich beim Aufbau Syrien’s und dem ganzen Rest von Afrika unterstützen können…! Mit den über 50 MILLIARDEN EURO JÄHRLICH, die diese Einwanderungswelle in die deutschen Sozialsysteme bis jetzt mindestens kostet, könntet ihr vor Ort in ganz Afrika mindestens 50 Millionen Menschen vor dem Hungertod retten…und das sind Menschen, denen es tagtäglich an Wasser, Nahrung und ausreichender medizinischer Versorgung mangelt und nicht an den neuesten Smartphones und Apps…!!!

Die Verlogenheit der deutschen POlitmarionetten und der von der GEZ-MAFIA finanzierten Leidmedien ist kaum noch zu ertragen, jedenfalls für Menschen, die schon selbst denken und hinterfragen, anstatt all das Geschwafel nur noch in sich reinzufressen oder zu ignorieren und täglich in ihr Hamsterrad steigen, um diesen ganzen verlogenen Dreck immer weiter zu finanzieren…und dieser gürtelprügelnde Antisemitismus ist natürlich ein Riiiiiesenproblem in Deutschland, wen interessieren da noch die täglichen „Einzelfälle“ wie Messereien, Vergewaltigungen, Überfälle, Schlägereien und sonstige Übergriffe traumatisierter und chronisch unterversorgter „Armutsflüchtlinge“ auf das biodeutschen Volk…?

Mehr Infos auf: http://systemleaks.wordpress.com

Der Islam gehört zu Deutschland, Frau Merkel – Nahles – Göring…MITNICHTEN! Wie gut genau die Integration eingeflogener und fürstlich alimentierter Moslems in der realen Welt funktioniert, können sie sich hier am Beispiel von Schweden einmal ansehen…:

http://www.anonymousnews.ru/?s=Schweden

http://www.anonymousnews.ru/2018/01/30/schweden-zu-viele-morde-durch-migranten-polizei-hat-keine-zeit-mehr-vergewaltigungen-zu-untersuchen/

Erschreckende Videosammlung bei YouTube zum Thema Armutsflüchtlinge und Wirtschaftsmigranten:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLJWvqxay026fNaZBG9dqAHVrNDKSJfWBl

An unsere „Gutmenschen, Merkelbeklatscher und olivgrünen Islamversteher“! Hier ein Blick auf Europas traurige Zukunft: https://youtu.be/y5R1T2BxtSc ! Schaut euch dieses Video bis zum Ende an und sagt uns, wie ihr euren Kindern und Enkeln erklären wollt (falls diese die noch kommenden Schariamorde überleben…), warum ihr dem Untergang Deutschlands zugestimmt habt, ihr 87% denkbefreiten und obrigkeitshörigen NORMOPATHEN…! Die alles entscheidende Frage an die Millionen schon aufgewachter Michel ist: Was tun wir jetzt genau…gehen wir auf die Straße vor den Bundestag und brüllen: „LECKT UNS AM ARSCH…WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL!“ oder warten wir noch auf dem Sofa ab und spammen weiter die Foren zu…ist es nur eine Frage der Ehre oder des Überlebens?

Eigentlich kann man als „Biodeutscher“ ohne Beamtenstatus oder geregelte Miethauseinnahmen seine Koffer packen und aus der Ferne zusehen, wie es hier den Bach runter geht…und hoffentlich trifft es die Islambeklatscher und Merkelversteher zuerst und richtig grausam!

Hier noch mal zur Erinnerung die Liste der Einzelfälle Januar 2018: https://www.unzensuriert.de/content/0025909-Einzelfaelle-im-Januar-2018 Die Liste der ca. 4000 „Einzelfälle“ von 2017 findet man dort auch…! Dezember 2017: https://www.unzensuriert.de/node/25681 Die EU plant, noch viele Millionen Wirtschaftsmigranten sprich Armutsflüchtlinge hierher zu holen! Deutschland ist jetzt schon auf Platz 51 !!! der sichersten Reiseländer…hinter Ruanda! DEXIT 2018!!!

„Und in seinem Sessel, behaglich dumm, sitzt mal wieder schweigend das deutsche Publikum…!“ Pornoflatrate, Sportauspuff, Schmarrnphonespielchen und Blödenliga sind wohl wichtiger…?

Tellkamp – Hassfigur der linken Intellektuellen
Von Wolfram Weimer

Der preisgekrönte Schriftsteller Uwe Tellkamp warnt vor illegaler Massenzuwanderung und beklagt Gesinnungsbevormundung. Die linke Szene fällt über ihn her – und Tellkamp wird plötzlich zur Leitfigur einer neuen Freiheitsbewegung des Wortes.

Uwe Tellkamp gehört zu Deutschlands größten Schriftstellern – preisgekrönt und literarisch hoch geachtet. Seine Bücher haben Weltruf und millionenfache Auflagen, sein Bestseller „Der Turm“ ist ein Schlüsselroman der deutschen Wiedervereinigung. Der Träger des Deutschen Nationalpreises könnte für den Rest seines Lebens vom literarischen Ruhm leben, dem linksliberalen Feuilleton gefallen und es sich politisch korrekt bequem machen.

Doch Tellkamp macht es sich unbequem. Er sagt lieber offen, was er denkt, zum Beispiel, dass „die illegale Masseneinwanderung“ Deutschland schwer schade: „Die meisten fliehen nicht vor Krieg und Verfolgung, sondern kommen her, um in die Sozialsysteme einzuwandern, über 95 Prozent.“ Doch das und die gewaltigen Folgeprobleme einer schleichenden Islamisierung traue sich kaum einer offen anzusprechen. In Deutschland gebe es nämlich einen „Gesinnungskorridor zwischen gewünschter und geduldeter Meinung“.

Tellkamp ist damit schlagartig zur neuen Hassfigur der linken Intellektuellenszene geworden. Vom Schriftstellerverband über den NDR bis zur Linkspartei hagelt es Kritik, sein eigener Suhrkamp-Verlag distanziert sich auf peinliche Weise per Twitter. Sogar Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange von der SPD, die eigentlich für die Freiheit der Meinungen eintreten sollte, warnt öffentlich: „Verallgemeinerungen dieser Art geben denen Futter, die mit ausländerfeindlichen Parolen das gesellschaftliche Klima vergiften.“

„Ärgerlich ist die Stigmatisierung“
Tellkamp steht plötzlich da wie ein Thilo Sarrazin der Literatur. Er wird öffentlich beschimpft, attackiert, beleidigt und als Rechtsextremer gebrandmarkt. Ein Shitstorm bricht über den Schriftsteller nieder wie seit Martin Walsers Paulskirchenrede keiner mehr. Doch Tellkamp weicht nicht zurück, sondern legt nach. Zusammen mit anderen Intellektuellen formuliert er eine „Gemeinsame Erklärung 2018“. Sie lautet: „Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Neben 33 Erstunterzeichnern (darunter die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, der Ex-Politiker Thilo Sarazzin und Publizist Henryk M. Broder) haben 1200 Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und Akademiker die Erklärung unterzeichnet. Die „Erklärung 2018“ ist damit zum spektakulären Pamphlet geworden; die Wochenzeitung „Die Zeit“ widmet dem Vorgang eilends die Titelseite. Nun tobt eine wilde Debatte um Merkels Migrationspolitik, Tellkamps Meinungstabus und die Freiheit der Rede. Während die AfD jubelt, ihre politische Position habe nun offenbar das Intellektuellenmilieu erreicht, bekommt Tellkamp reihenweise Prügel in Leitartikeln, Online-Foren und auf Kulturtreffen. Er traut sich derzeit nicht mehr, mit Lesungen aufzutreten, zumal sein Suhrkamp-Verlag ihn so demonstrativ im Stich lässt.

Doch Tellkamp wird auch verteidigt. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer von der CDU stellt sich hinter ihn. Er sei ihm als kritische Stimme willkommen, twittert Kretschmer, der bei der Bundestagswahl im September sein Direktmandat an einen bisher unbekannten AfD-Mann verloren hatte und sich im kommenden Jahr als Ministerpräsident der Landtagswahl stellen muss. „Ärgerlich ist die schon wieder beginnende Stigmatisierung“, wirbt Kretschmer um fairen Umgang mit Andersdenkenden.

Wie ein Günter Grass der Konservativen
Auch die Schriftstellerin Monika Maron verteidigt Tellkamp und warnt, Deutschland drohe eine Gesinnungsdiktatur von links. Wer in Deutschland offen seine Meinung sage, dem drohe „eine kleinere oder größere Ächtung“. „Das haben die Leute oft genug erlebt. Und das erleben sie jetzt bei Uwe Tellkamp“, sagt Maron. Ulrich Greiner, einer der einflussreichsten Literaturkritiker Deutschlands, schreibt in einem Leitartikel der „Zeit“, Tellkamps Meinung sei diskussionswürdig, es gebe keinen Grund, ihn in die rechte Ecke zu stellen. „In unserer Streitkultur jedoch hat die Zahl der Platzanweiser zugenommen.“

Tellkamp ergeht es damit wie Thilo Sarazzin in der SPD, Boris Palmer von den Grünen oder Henryk M. Broder in der Publizistik. Sie sind Symbolfiguren für eine kritische Haltung wider die Migrationspolitik Merkels und gewinnen großes Publikum. Zugleich aber stehen sie für die Autonomie der Meinung, für das offene Wort gegen die politische Korrektheit und Gesinnungsrepression. Im Falle Tellkamps ist das besonders nachhaltig. Denn Tellkamp ist ein Meister der Sprache und des Wortes. Seine Literatur, insbesondere sein Großroman „Der Turm“, thematisiert die Tragödien und Deformationen von Freiheitsverlusten. Damit bekommt seine Mahnung vor Gesinnungskorridoren eine politische Macht.

Tellkamp wächst in die Rolle eines Leitintellektuellen der Merkelkritik, in Ostdeutschland sieht man ihn gar als Führungsfigur einer neuen Freiheitsbewegung des Wortes. Tellkamp erklärt das so: „Wie wird geredet über abweichende Meinung? Ziemlich mies und auch ziemlich herablassend. Das spüren die Leute und wehren sich dagegen.“ Unter Literaten fühlen sich manche an Günter Grass und die 1960er-jahre erinnert. So wie Grass seinerzeit mit der „Blechtrommel“ Weltruhm erlangte, so ist es Tellkamp heute mit dem „Turm“ gelungen. So wie der eine in Manifesten und Aktionen bis hin zur Kommune 1 der linken Studentenbewegung von 1968 zum literarischen Kopf wurde, so wirkt Tellkamp mit seinen „Erklärungen“ und Auftritten 2018 als Stichwortgeber der neo-bürgerlichen Wende – wie ein Günter Grass der Konservativen.

Guckt mal auf http://www.anonymousnews.ru was gerade in Großbritannien, Schweden und Frankreich abgeht…genau das haben wir noch vor uns!

Ansonsten folgt natürlich wie immer das hier (natürlich reinster Hate-News und Fake-Speech und absoluter Aluhutträger-Unsinn) und wird wöchentlich ergänzt, wenn es nicht schon längst von der Kahane-Sonnenstaatsland-Internetstasi SSL gelöscht wurde:

https://youtu.be/RRyjfYIGtZw

(Die Flüchtlingslüge Teil 1)

https://youtu.be/8mUfpq_ERfU

(Die Flüchtlingslüge Teil 2)

https://youtu.be/vq-OhMXxzFk

(Ein alter Mann sagt die Wahrheit!)

https://youtu.be/28yRXxrokgQ

(NGO Schlepperorganisationen aufgedeckt!)

https://youtu.be/L2Kqv26bxOQ

(Die Flüchtlingslüge aufgedeckt…!)

https://youtu.be/0GtmdAWkn_s

(Die kommende Flüchtlingswelle 2018 wird Deutschland zerstören – Schrang TV)

https://youtu.be/Nu2C1YPiWb0

(Remigration JETZT…der Krieg in Syrien ist vorbei und der Rest der EINWANDERER kann auch gleich zurück mit 50€ Handgeld!)

https://youtu.be/4AVycdHISUo

(Schweden zerbricht an der Gewalt des Migrantenmobs durch die Einwanderungspolitik der linken Hardcore-Lesbenregierung)

https://youtu.be/Rb1vXCH2-ig

(NGO Schlepperorganisationen helfen EINWANDERERN, NICHT FLÜCHTLINGEN)

https://youtu.be/AU5eXEGe1h4

(Der Trump Effekt – Deutschland First – Dirk Müller Prognose 2017)

https://youtu.be/twM_nfGUwoE

(Deutschlands Milliardengewinne durch die Einwanderer (nicht Flüchtlings) krise)

https://youtu.be/7MbaO9UYmv8

(Jahrelanger Wahlbetrug in der BRiD…?)

https://youtu.be/mia6HCwbWN4

(Dr. Alice Weidel behauptet sich bei Maischberger grandios gegen 4 Systemmarionetten)

https://youtu.be/X3pZHSrMP4c

(Aufruf an die noch denkenden Deutschen)

https://youtu.be/Frg47h6PRpY

(Anwältin deckt die Lügen der SPD auf und wechselt zur AFD – Maybrit Illner)

Der hochaggressive Migrantenmob muss zeitnah zurück nach Nordafrika geschickt werden und eine Nachwanderung von vielleicht 3-5 Familienmitgliedern pro „Rapefugee“, also Wirtschaftsmigrant, effektiv verhindert werden…! Mir persönlich ist völlig egal, ob das Christen, Islamisten, Mormonen oder sonst was sind…wer hier her geholt wird, weil er bei uns angeblich Schutz sucht und dann hier Menschen drangsaliert, vergewaltigt und umbringt sollte schleunigst und am besten gestern mit einem Riesenarschtritt wieder nach Hause befördert werden, statt den Sozialsystemen oder den Kuschelknästen in Europa zur Last zu fallen!

Polen, Ungarn und die Tschechen sind zu beneiden…die haben Politiker mit EIERN!!! Das Nachbarland Schweden wird gerade von der linken Lesbenregierung voll in die Tonne getreten…traurig sowas mit anzusehen! 80% der Polizisten überlegen bereits, in den Großstädten den Dienst auf der Straße quittieren…wann ist es hier so weit?

Wie lange gucken wir noch zu und verteufeln die Parteien, die das stoppen wollen…? Der Bundesregierung wurde übrigens gerichtlich per Unterlassungserklärung untersagt, die AfD als rechtsextrem bezeichnen zu dürfen, denn Angst um sein Leben und das seiner Kinder oder Eltern zu haben hat nämlich nichts, aber auch GAR NICHTS mit Rechtsextrem oder gar Nazis zu tun…!